Beschreibung

Alfi kam am 28.04.2020 als Fundtier zu uns ins Tierheim. Gefunden wurde er im Siebentischwald. Er ist nicht kastriert und leider auch weder durch Tattoo oder Chip gekennzeichnet. Wir schätzen ihn auf ca. 4 Jahre. Bei uns zeigt sich Alfi grundsätzlich freundlich. Er mag es aber gar nicht festgehalten und bedrängt zu werden. Da reagiert er sehr wehrhaft. Da er eigentlich gerne schmusen würde, aber oft trotzdem extrem ängstlich und panisch reagiert, vermuten wir, ihm ist etwas schlimmes wiederfahren. Vor allem vor Füßen hat er Angst. Vielleicht wurde er schon einmal getreten. Wir suchen für Alfi ein neues Zuhause mit Freigang. Bei einfühlsamen Menschen, die Verständnis für sein Wesen und seine Angst haben und ihm zeigen, dass nicht von jedem Menschen etwas schlimmes kommt.