Beschreibung

Hallo,

mein Name ist Ricola und wie ich am 05.02 ins Tierheim kam ist eine nicht so schöne Geschichte. Ich wurde mit meinen 2 Freundinnen auf dem REWE-Parkplatz in der Schillstraße in einem Caddy ausgesetzt. Warum unser Vorbesitzer uns das angetan hat, wissen wir nicht genau.
Zum Glück hat uns eine liebe Tierfreundin gefunden und uns ins Tierheim gebracht. Unser Pflegezustand war nicht der allerbeste. Unsere Krallen waren so lang, das wir schlecht laufen konnten und manche Krallen waren schon abgerissen. Bei mir kommt noch hinzu, dass ich eine Zahnfehlstellung habe und meine Schneidezähne zu lang sind. Diese wurden aber gleich bei einem netten Tierarzt gekürtzt und nun kann ich endlich wieder alles mümmeln was ich möchte. Es wurde auch gleich ein Röntgenbild angefertigt und leider kam heraus, das mein Kiefer deformiert ist. Das heisst, dass ich regelmäßig zur Zahnkontrolle muss. Diese Kosten würden aber das Tierheim übernehmen. Dennoch blicken wir mit zuversicht in die Zukunft und hoffen, das wir bald ein schönes neues Zuhause finden, wo wir den ganzen Tag toben und herum hoppeln dürfen. Am liebsten würden wir natürlich zusammen bleiben, aber wir würden uns auch voneinander trennen, wenn ein lieber, kastrierter Kaninchenbock im neuen Zuhause auf uns wartet.