Beschreibung

Ayse ist glücklich bei der neuen Familie!
ich bin die Ayse und kam am 06.06 .20 ins Tierheim. Ich war traurigerweise eines von vielen unüberlegten Tiergeschenken an ein Kind. Leider hatte weder das Kind noch die Dame die mich gekauft und verschenkt hat Ahnung von Kaninchen. So wurde ich in einem viel zu kleinen Käfig und ohne Artgenossen gehalten. Auch wurde auf meine Gesundheit nicht geachtet, weswegen meine Krallen so lang waren, dass sie sich schon gekringelt haben. Mein Fell war in einem extrem schlechten Zustand, ich hatte überall Filz und war hinten extrem verkotet. Nachdem die Tierpfleger mir die Krallen geschnitten und mir eine neue Frisur verpasst haben, fühle ich mich wie neu geboren. Nun fehlt zu meinem Glück nur noch ein schönes neues zu Hause mit Artgenossen und viel Platz zum Hoppeln.