Beschreibung

Iskara ist glücklich bei der neuen Familie!
BEREITS VERMITTELT!

Iskara kam am 15.10.2020 zusammen mit ihrer Freundin Noktuna als Fundtier zu uns ins Tierheim. Beide wurden in einer Transportbox ausgesetzt an einer Bushaltestelle gefunden. Wir schätzen beide ca. ein 3/4 Jahr - 1 Jahr alt und vermuten, dass beide nicht kastriert sind. Iskara hat die traumatische Erfahrung, ausgesetzt zu werden, nicht ganz so unbeschadet überstanden wie ihre Freundin. Sie zeigt sich bei uns deutlich eingeschüchtert, versteht die ganze Situation nicht und möchte sich am liebsten nur verkriechen. Allerdings taut Iskara schnell auf, wenn man ihr mit Ruhe und Sanftheit begegnet. Wir möchten sie gerne zusammen mit ihrer Freundin Noktuna vermitteln. Entweder als Wohnungskatzen oder als Freigängerinnen.