Beschreibung

Hallo Zusammen, ich bin die Hermine. Ich wurde zusammen mit meinen zwei Geschwistern eingefangen und ins Tierheim Augsburg gebracht. Ich bin sehr wahrscheinlich auf der Straße groß geworden, zumindest zeige ich meinen Pflegern, dass ich mit Menschen noch nicht wirklich viel am Hut hatte. Ich habe noch sehr Angst vor euch großen Geschöpfen und versuche momentan noch zu flüchten, sobald sich mir ein Mensch nähert. Allerdings habe ich festgestellt, dass Köpfchen kraulen ja gar nicht so übel ist, da kann ich mich manchmal auch schon entspannen. Hat jemand für mich und einen meiner Geschwister ein Platz mit viel Zeit und Einfühlungsvermögen frei? Da ich den Freigang von Geburt an kenne, wünsche ich mir das auch in meinem neuen Zuhause.