Beschreibung

Hallo,

mein Name ist Lucky. Ich bin ein 7-jähriger, kastrierter Malinois. Leider entspricht mein Name nicht meinem Leben. Aber da fang ich lieber einfach mal ganz von vorne an. Ich bin nicht das erste Mal hier im Tierheim - aber ich hoffe das es das letzte Mal ist. Das erste Mal kam ich als angebliches Fundtier hierher. Ich wurde einfach bei Nachbarn zur Pflege abgegeben und nie wieder abgeholt. Damals war ich knapp 1 Jahr alt und mitten in der Pupertät. Ich wurde unüberlegt angeschafft und sollte als Rettungshund eingesetzt werden. Da ich viel zu aufgedreht war, war ich dafür leider nicht geeignet. Anstatt mir eine andere Aufgabe zu geben wurde ich einfach abgeschoben.

Im Tierheim zeigte ich alles was ich konnte. Ich konnte ein sehr gut erzogener Schmusehund sein, aber auch sehr impulsiv und fordernd.




Ein halbes Jahr später traf ich mein neues Herrchen und war überglücklich.

Am 08.11.2019 kam ich das zweite Mal ins Tierheim. Diesmal konnte ich wieder nichts dafür. Meinem Herrchen ging es leider nicht so gut und konnte sich auch nicht mehr um mich kümmern. Ich habe sehr gekämpft, dass sie mir mein Herrchen nicht wegnehmen, aber gegen die Betäubung konnte ich doch dann nichts mehr ausrichten. Nun bin ich wieder hier gelandet und mache das Beste daraus. Ich zeige mich hier auch von meiner besten Seite, da ich ja schnell wieder hier weg will. Doch jeder sollte sich bewusst sein, dass ich auch anders kann und weiß, wie ich meine Familie beschützte. Ich bin eben ein Mali mit verschiedenen Facetten. Vom Kampfschmuser bis hin zum Bodyguard. Doch wer sich Zeit nimmt, mich kennen zu lernen, wird mich auch lieben lernen. Am liebsten wäre mir eine Einzelperson, die viel Zeit für mich hat und mich geisitg und körperlich auslasten kann. Denn wie gesagt, habe ich zwei Seiten, die beide gefordert werden wollen.