Vermisst / Gefunden

e_z_katzen_schwarz_610x350px

Tier gefunden, was tun?

Zögern Sie nicht, sondern helfen Sie. Wenn möglich nehmen Sie es zunächst bei sich auf und verständigen Sie Ihre Gemeinde, Tierheime, Tierärzte und -kliniken in der Umgebung.

Das Augsburger Tierheim nimmt Fundtiere aus folgenden Gemeinden an: Augsburg, Adelsried, Aystetten, Diedorf, Ellgau, Gersthofen und Neusäß.

Eine Abgabe von Tieren im Tierheim ist nur persönlich möglich: von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr ist täglich (auch sonn- und feiertags) Fachpersonal im Tierheim.

Verletzte oder offenbar kranke Tiere bringen Sie bitte direkt zum Überweisungszentrum der Kleintierspezialisten Augsburg, Max-Josef-Metzger-Straße 9, 86157 Augsburg (tagsüber/nachts/Wochenende: 0821-4559000). Sie können auch die Feuerwehr oder Polizei verständigen.

Bitte bedenken Sie: Ein zugelaufenes Tier hat meist einen Besitzer, der danach sucht. Sie sind gesetzlich verpflichtet das Tier als gefunden zu melden. Entweder bei Ihrer Gemeinde oder bei einer mit der Annahme beauftragten Stelle.

Tier vermisst?

Vergleichen Sie unsere Rubriken „Tiervermittlung“ und „Zugelaufen“. Vielleicht ist Ihr Tier dabei. Falls nicht, stellen Sie hier Ihre Vermisstenanzeige ein. Nur eine genaue Beschreibung und wenn möglich die Angabe einer Kennzeichnung erlauben die Zuordnung, deshalb gibt es Pflichtfelder. Bitte stellen Sie ein gutes Foto zur Verfügung.

Wichtig:
Veröffentlicht werden alle Angaben zum Tier, Ihre persönlichen Daten sind nicht einsehbar. Nach drei Monaten werden Ihre eingestellten Tiere automatisch gelöscht. Sollten Sie Ihr Tier weiter vermissen, bitten wir Sie, die Daten erneut zu übermitteln.